Anfänger im Social Media Marketing?

Diese Profi-Empfehlungen sind für Sie!

Die Integration von Werbestrategien in sozialen Netzwerken kann die Ergebnisse Ihres Unternehmens leicht steigern. Soziale Medien bieten Ihnen alle Werkzeuge, um nicht nur schnell mit einem breiten Markt zu kommunizieren, sondern auch mit dieser speziellen Zielgruppe in Kontakt zu treten. Ganhar curtidas Nutzen Sie die Empfehlungen in diesem Leitfaden, um das beste Social-Media-Marketing für Ihr Unternehmen zu entwickeln.

Die Verwendung von YouTube als Teil der Werbestrategie Ihres Unternehmens für soziale Netzwerke kann Ihnen dabei helfen, die Art von Besuchern zu gewinnen, die Sie sich wünschen. YouTube-Benutzer erzielen im Allgemeinen bessere Ergebnisse, da sie in der Regel bereits ein von Ihnen gepostetes Video gesehen haben und erst dann in Ihre Verbindungen klicken, wenn ihnen die Dinge, die sie sehen, gefallen. Je weiter Sie Ihre Website vermarkten, desto mehr potenzielle Kunden können auf sie zukommen, und auch desto mehr Potenzial haben Ihre Videos, um Aufmerksamkeit zu erregen.

Nutzen Sie Werbung in sozialen Netzwerken, um Besucher auf Ihre Website zu lenken. Soziale Netzwerke sind im Vergleich zu dem, was eine Website bieten kann, begrenzt. So können Sie zum Beispiel nicht direkt von Ihrer eigenen Seite aus etwas in sozialen Netzwerken verkaufen, wohl aber von einer Website aus. Wenn Sie dies tun, kann dies zu einem primären Verkauf über Social Media Marketing führen.

Eine Leitlinie, die Sie mit Social Media Marketing vermeiden wollen, ist, Ihre Kunden nicht zu verärgern. Einige Vermarkter tun dies, indem sie ihren Kunden ständig Botschaften schicken, die sie eigentlich gar nicht wünschen oder wollen. Dies kann Ihren Lesern Angst machen und sie dazu verleiten, Ihre Website nicht besuchen zu wollen, besonders wenn Sie sie ständig bombardieren !

Möchten Sie eine Verbindung zu Ihren Besuchern herstellen? Wenn Sie einfach versuchen, Ihre Verkäufe zu steigern, dann sollten Sie auf jeden Fall über soziale Kanäle werben. Fahren Sie fort, es einfach zu halten. Wenn Sie sich dafür entscheiden, sich mit Ihren Besuchern auf einer Zwei-Wege-Basis zu beraten, dann beginnen Sie langsam mit einem einfachen “Hallo”. Ihre Web-Besucher werden Ihnen von da an zeigen, wie es geht.

Postings auf jeder Social-Networking-Site sollten wirklich bescheiden und atemberaubend attraktiv sein. Ganz gleich, wie groß Ihr Unternehmen ist, Ihre Leser werden Ihnen mit der Peitsche auf den Rücken schlagen, wenn Ihre Artikel prahlerisch und großspurig daherkommen. Ihre Stärke wird ausschließlich von den Konsumenten erhalten, die sie Ihnen überhaupt erst geben. Sie sind der Schlüssel für den Erfolg Ihres Unternehmens.

Zusammen mit Ihren Webbesuchern müssen sie zu Ihren Hauptzielen gehören. Kommentieren Sie in ihren Blogs, senden Sie Nachrichten und kommunizieren Sie über Foren. Tun Sie alles, was Sie können, sofern es angemessen ist. Vermeiden Sie es, persönliche oder private Artikel zu posten; posten Sie lieber nur über Aktualisierungen oder Bilder, die mit Ihrer Marke oder Ihren Produkten in Verbindung stehen.

Sie sollten immer auf die Kommentare antworten, die Leute in Ihren eigenen Beiträgen hinterlassen. Schauen Sie regelmässig auf diesen Seiten nach, ob Sie einige Anliegen finden, mit denen Sie sich befassen müssen. Es besteht die Möglichkeit, eine E-Mail oder einen Text zu erhalten, wann immer Sie eine Nachricht oder einen Kommentar erhalten. Denken Sie daran, dass das, was Sie als Antwort auf einen Kommentar schreiben, für alle sichtbar ist.

Vergessen Sie nicht, in Ihren eigenen Social-Networking-Profilen einen Link zu Ihrer Website oder Website zu veröffentlichen. Wenn eine Person von Ihren Waren in einem gesellschaftlichen Medium erfährt, muss sie Zugang zu zusätzlichen Details erhalten und sehen, was Sie als Schaufenster benutzen, bevor sie sich entscheiden kann, etwas zu bekommen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Profile Personen erstellen. Sowohl Linked in als auch Facebook haben Einsamkeitseinstellungen, die Sie anpassen können: Denken Sie daran, dass Sie diese Profile erstellen, um für Ihre Produkte zu werben, und dass Sie möchten, dass so viele Menschen wie möglich Ihre eigenen Seiten sehen können. Es ist möglich, bestimmte Benutzer zu blockieren, wenn Sie Probleme haben.

Ohne ausreichende Kenntnisse Ihres Zielmarktes wird Ihre zwischenmenschliche Netzwerkarbeit nicht erfolgreich sein. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, warum diese Personen das soziale Netzwerk nutzen, was sie dort tun können und welche Art von Artikeln sie zu finden versuchen.

Während soziale Netzwerke sicherlich die Kommunikationsgewohnheiten verändert haben, ist die Beibehaltung eines professionellen Charakters unerlässlich. Achten Sie auf einen professionellen Ton in Ihren Beiträgen, Ihrem Profil und jeder zusätzlichen Korrespondenz. Diskutieren Sie nicht mit den Hassern. Löschen Sie einfach einige Kommentare von Trollen oder anderen anstößigen Postern, die die Diskussion nicht bereichern. Haben Sie mehr als ein Profil, so ist es möglich, mit Ihren Freunden unter Ihren Organisationskontakten unter den folgenden Punkten zu sprechen. Notieren Sie alle Ihre eigenen Fortschritte. Finden Sie heraus, ob die Aktivität zugenommen hat und um wie viel sie angestiegen ist. Arbeiten Sie an der Verknüpfung von Statistiken mit konkreten Aufgaben, damit Sie optimale taktische Schlussfolgerungen ziehen können. Wenn Sie nie genau auf das Ergebnis schauen, haben Sie keine Methode, um zu wissen, ob eine Aktion funktioniert hat.

Fordern Sie Besucher auf, Ihre FB-Seite überall zu “LIKE”. Bitten Sie auf Ihrer Facebook-Seite, auf Ihrer eigenen Website, in jeder Werbung und in Ihren Ziegel- und Mörtelgeschäften. Je mehr Leute Ihre Seite “MÖGEN”, desto weiter werden sie Informationen über Ihre Marke verbreiten. Dies ist wirklich eine gute Möglichkeit, zusätzlich zu Ihren eigenen Platzierungen in der Suchmaschinenoptimierung das Geschäft zu steigern.

Die Implementierung von Marketingstrategien in sozialen Netzwerken steigert die Ergebnisse Ihrer c